Senfsamen gelten seit 3.000 Jahren

Braune Senfsaat…als scharfe Gewürzmischung und sind weltweit verbreitet. Bereits im alten China entdeckte man die intensive Würzleistung der kleinen Senfkörner und raffinierte Gerichte mit der zerstoßenen Substanz. Bei den alten Griechen dagegen wurde dem Senfkorn eine andere Verwendung zugesprochen. Mit seinen ätherischen Ölen halfen die Samen als medizinisches Mittel gegen Verdauungsbeschwerden und regten den Stoffwechsel an. Heute ist Senf als würziges Nahrungsmittel überall verbreitet und in jeder Küche zu entdecken. Ob für Wurst, Marinaden oder zu Käsesorten: Dank verschiedener Geschmacksrichtungen sind die Senfsamen vielseitig einsetzbar Weiterlesen